Munddusche Test 2016 – die besten Modelle im Vergleich

So finden Sie das richtige Modell im großen Munddusche Test

Munddusche Test FrauWer seine Zähne lange gesund und schön erhalten möchte, sollte sie nicht nur gründlich putzen, sondern auch richtig pflegen. Jedes zweite Kind im Schulalter hat bereits Karies an den Zähnen und damit schlechte Voraussetzungen, dass die bleibenden Zähne gesund nachwachsen. Auch die Erwachsenen nehmen es mit der richtigen Zahnpflege nicht so genau. Außer den herkömmlichen Handzahnbürsten sind sehr viele elektrische Geräte zur Mund- und Zahnpflege erhältlich. Neben der praktischen elektrischen Zahnbürste soll es auch immer häufiger eine Munddusche sein. Auch dieses Gerät zur Mundhygiene gibt es in mehreren Varianten, sodass Sie sich fragen werden, welche die Richtige ist?

Mundduschen Test 2016 – die besten Modelle im Vergleich

Eine Munddusche wird wie die Zahnbürste täglich mindestens einmal benutzt. Die Beliebtheit ist in den letzten Jahren gestiegen und die Hersteller haben die Geräte immer wieder aktualisiert und mit neuen Features ausgestattet. Sie finden unter den Munddusche Modellen solche für den stationären Gebrauch im heimischen Bad, aber auch Mundduschen, die bequem überallhin mitgenommen werden können. Diese Ausführungen arbeiten mit Batterie und haben einen im Griff integrierten Wasserbehälter. Welche Munddusche hat sich als die Beste herausgestellt? Wir haben drei Testsieger für Sie zusammengestellt:

ModellPanasonic EW1211WWATERPIK Ultra WP-100Oral-B Professional Care
Bild
EigenschaftenMobil, 3-stufiger Wasserstrahl, Wassertank im GriffDruckregelung in 10 Modi, Pause-Taste, großes TankvolumenDruckregelung in 5 Modi, 4 Düsen, großes Tankvolumen
UrteilDer TopsellerFür die Familie mit Zahnspange und KronenAuch bei empfindlichem Zahnfleisch
zum Angebot bei Amazonzum Angebotzum Angebotzum Angebot

Warum eine Munddusche?

Die Munddusche ist die Alternative zur Zahnseide. Der Einsatz einer Munddusche zusätzlich zum normalen Zähneputzen erhöht die Gründlichkeit der Mundhygiene und beugt Zahnfleischschmerzen vor. Die Munddusche dient primär der Zahnzwischenraumpflege. Für Menschen, die aus Bequemlichkeit und Zeitgründen lediglich Zähne putzen, ist die Munddusche eine gute Möglichkeit, um Zahnzwischenräume von Speiseresten und Schmutz zu entfernen. Der Wasserstrahl erreicht dabei auch schwierig erreichbare Stellen im Mundraum und entfernt auch die letzten Schmutzreste. Bei richtiger Anwendung ergänzt die Munddusche das klassische Putzen sehr gut.

Wie funktioniert eine Munddusche?

Was sich zunächst nur nach erfrischender Pflege anhört, ist in Wirklichkeit eine empfehlenswerte Reinigung der Zahnzwischenräume. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Mundpflege-Geräten mit unterschiedlichen Funktionen auf dem Markt. Wir haben diese in unserem Munddusche Test genauer unter die Lupe genommen:

Im Prinzip reinigt die Munddusche die Zahnzwischenräume mit einem kräftigen Wasserstrahl. Alternativ könnte dazu auch Zahnseide oder ein Interdentalbürstchen verwendet werden, aber die Munddusche ist einfacher, schneller und effektiver im Ergebnis. Vor allem lassen sich auch die Zwischenräume eng zusammenstehender Zähne reinigen, wo Zahnseide oder die Zahnzwischenraumbürste nur schwer hinkommt. Bei konsequenter und richtiger Benutzung wird durch die richtige Mundhygiene Zahn- und Zahnfleischerkrankungen entgegengewirkt.


Der Munddusche Test zeigt, dass Mundreinigungsduschen deshalb auch sehr zu einem gesunden Gebiss beitragen. Sie entfernen nicht nur Speisereste, sondern auch die hartnäckigen Beläge – auch Plaques genannt – und sind eine wichtige Ergänzung zur Zahnbürste. Auf diese kann man nach wie vor nicht verzichten, aber auch hier gibt es tolle elektrische Geräte, oftmals auch als Kombi-Gerät mit Munddusche.

Sehr vorteilhaft ist auch die Benutzung einer Munddusche, wenn eine feste Zahnspange getragen wird. Sie ist besonders schwierig zu reinigen, der Munddusche Test hat hier gezeigt, dass eine Munddusche dabei ein wertvoller Helfer ist. Auch Menschen, die ein Gebiss tragen und am Abend die Reste der Haftcreme entfernen möchten, benutzen dazu die Munddusche. Tragen Sie Brücken oder Implantate, sollten nicht nur die Zwischenräume, sondern auch der Zahnfleischrand gründlich gereinigt werden.

Was sollte vor dem Kauf überlegt werden?

Die Entscheidung ist gefallen, es soll eine Munddusche gekauft werden? Jetzt gilt es, anhand der persönlichen Wünsche und Vorlieben das richtige Modell zu finden. Natürlich ist der Munddusche Testsieger empfehlenswert, weil er von Fachleuten getestet wurde und gerne gekauft wird. Aber entspricht er auch Ihren Ansprüchen?

Machen Sie sich ein paar Gedanken, bevor Sie kaufen:

  1. Möchten Sie eine Munddusche oder eine Kombination mit elektrischer Zahnbürste?
  2. Soll das Gerät einen Stromanschluss haben oder per Akku laufen (Reisen)?
  3. Wie viele Einstellvarianten – Druckstufen – soll sie haben?
  4. Wie groß soll der Wassertank sein bzw. wie häufig möchten Sie nachfüllen?
  5. Möchten Sie die Munddusche direkt an die Wasserleitung anschließen können?
  6. Benutzen Sie regelmäßig Mundwasser? Nicht alle Geräte lassen sich damit füllen!

Ob Sologerät oder als sogenannte Mundpflege-Station, die Munddusche ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Überlegen Sie deshalb vor dem Kauf, ob möglicherweise auch eine elektrische Zahnbürste sinnvoll ist, dann bietet sich das Mundpflege-Center an.

Bleibt die elektrische Mundreinigungsdusche immer in Ihrem Bad und haben Sie am Waschbecken eine Steckdose, kann das neue Gerät einen Stromanschluss mit Kabel haben. Anderenfalls gibt es Akkubetriebene Mundduschen, die unabhängig von Wasser- und Stromquellen sind und auch mit auf Reisen genommen werden können.

Munddusche TippTipp: Achten Sie beim Kauf von Akku-Geräten auf die Laufzeit!

Die Druckstufe der Munddusche ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Sie reguliert die Kraft des Wasserstrahls, der die Zahnzwischenräume reinigt. Lässt er sich mehrfach regulieren, kann jeder Benutzer seine als angenehm empfundene Einstellung wählen. Manche Modelle besitzen eine Doppelpumpe, die den Wasserstrahl mit Luft vermischt. Das ist einerseits noch gründlicher und andererseits wassersparender.

Munddusche TippTipp: Einige Modelle erlauben die Benutzung von Mundwasser oder antibakteriellen Lösungen!

Die Handhabung

Der Munddusche Test hat geziegt: Mundduschen müssen praktisch und gut sein, sonst werden sie nicht lange benutzt. Schon das Befüllen des Wassertanks kann eine Hürde darstellen, wenn die Handhabung schwierig ist. Außerdem haben die Geräte unterschiedlich große Wassertanks, dadurch wird das Nachfüllen nicht so oft notwendig. Aber es hat auch Auswirkungen auf die Reinigungszeit, denn wer besonders gründlich reinigt, braucht viel Wasser und muss dann weniger nachfüllen.

Munddusche TippTipp: Munddusche Test empfiehlt – reinigen mit Reinigungspulver, Gebissreiniger Tabletten oder Zitronensäure

Das gleiche gilt auch, wenn mehrere Familienmitglieder die Munddusche benutzen, was durch mehrere Düsenaufsätze sehr gut möglich ist. In diesem Fall sollten Sie auf eine integrierte Düsenhalterung achten, damit die Aufsätze nicht herumliegen.

Ein abnehmbarer Wassertank lässt sich nicht nur leichter mit frischem Wasser füllen. Er muss auch hin und wieder selbst gereinigt werden, besonders wenn die Munddusche – beispielsweise nach einer Reise – länger nicht benutzt wurde. Die abnehmbare Variante ist auch hierfür sehr angenehm. Möchten Sie die Munddusche direkt an den Wasseranschluss montieren, ist kein zusätzlicher Stromanschluss notwendig, da die Geräte nur durch die Kraft des Wassers aus dem Wasserhahn arbeiten.

Die bekanntesten Hersteller/Modelle

Im Munddusche Test sind sowohl die stationären, als auch die mobilen Mundduschen enthalten. Vom Hersteller Panasonic gibt es wie von Braun oder Waterpik jeweils verschiedene Varianten an Geräten. Die Marke Philips ist im Bereich Schallzahnbürsten oder elektrische Zahnbürsten sehr stark vertreten, nicht jedoch bei den Mundduschen.

 

Panasonic EW1211W Munddusche

Panasonic Munddusche EW 1211w
Bei der Panasonic EW1211W Munddusche handelt es sich um eine stationäre Munddusche für die effektive Reinigung der Zahnzwischenräume. Mit der 3-stufigen Wasserstrahlintensität kann man die Wirkung individuell anpassen und sorgt für gesundes Zahnfleisch. In den leichten Intensitätsstufen wird mit einer zweiten Pumpe ein Wasser-Luft-Gemisch erzeugt.
Die starke Intensitätsstufe „Jet“ sorgt für einen starken Wasserstrahl von 5,9 bar. „Normal“ (3,9 bar) und „Soft“ (2,0 bar) sind durch den zugefügten Sauerstoff deutlich sanfter.
Der Wasserstrahl löst Speisereste aus Bereichen, in die auch die beste Zahnbürste nicht gelangt. Außerdem wird die Durchblutung des Zahnfleischs durch sanften Massagedruck angeregt.
Nicht nur Zähne und Zahnfleisch können mit dieser Munddusche hervorragend gereinigt werden, auch Brücken, feste Zahnspangen oder die 3. Zähne können geputzt werden.
Der Wassertank ist im Griff integriert. Damit zählt diese Munddusche zu den platzsparenden und handlichen Modellen.
Außerdem lässt sich der Wassertank ganz einfach abnehmen und kann so besonders leicht gereinigt werden.
Im Lieferumfang enthalten ist die Panasonic EW1211W Munddusche inkl. 2 Düsen und einer Ladestation mit Düsenhalterung. Dieses Modell hat in unserem Munddusche Test den 1. Platz belegt.

Hier gibt es die Panasonic EW1211W bei Amazon

 

WATERPIK Ultra WP-100 Munddusche

WATERPICK Munddusche Ultra WP-100
Die Water Pik Munddusche kann durch viele Features glänzen. Hinzu zählt eine Druckregelung mit zehn verschiedenen Modi. Ausreden von einem zu starken oder zu schwachen Strahl kann man sich hier getrost sparen. Aber auch ein wirklich sinnvoller Zweck wird dadurch erfüllt. Je nach Mundraum kann sich die Reinigung extrem unterscheiden. Menschen mit Zahnspangen sind zum Beispiel auf einen stärkeren Strahl angewiesen, als Personen mit Kronen oder Brücken. Ein zu harter Strahl könnte hier sogar etwas beschädigen. Desweiteren bietet die Water Pik WP-100 eine Pause Taste direkt am Handgriff. Das spart Wasser und hilft Ihnen den Strahl gezielt einzusetzen, um auch an die hintersten Stellen zu gelangen. Apropos Wasser sparen: Der Wassertank dieses Geräts kann mit bis zu 650 Milliliter Wasser befüllt werden, sodass man ohne Probleme seine Mundhygiene – Prozedur zu Ende führen kann. – Unterbrechungen zum Wasser nachfüllen adé. Obwohl dieses Modell keine Luftverwirbelung bereitstellt, überzeugt es die Kunden trotzdem. Die kalifornische Firma erreicht sogar so gute Ergebnisse, dass zahlreiche amerikanische Fachleute die Effektivität der Munddusche gegenüber einer herkömmlichen Zahnseide oder Zahnbürste bestätigen können. Bezüglich der Lautstärke sollte man sich ebenfalls nicht so viele Gedanken machen. Lauter, als eine handelsübliche Elektrozahnbürste wird das Gerät von Water Pik eigentlich nie. Somit ist das Modell WP-100 immerzu einsatzbereit, ohne jemanden dabei zu stören. Auch dieses Modell hat in unserem Munddusche Test sehr gut abgeschnitten und landet auf Platz 2.

Hier gibt es die WATERPIK Ultra WP-100 bei Amazon

 

Oral-B Professional Care WaterJet Munddusche

Oral-B Munddusche Professional Care WaterJet
Oral-B von Braun ist eine wohl bekannte Marke auf dem deutschen Markt. Wir befassen uns im Munddusche Test mit dem Modell WaterJet aus der Professional Care – Reihe. Bei diesem Gerät kann der Druck über fünf frei einstellbare Modi stufenlos verstellt werden. Zusätzlich kann zwischen einem eher harten Einfachstrahl und einem sanfteren Mehrfachstrahl umgestellt werden. Ersterer soll gezielt Verunreinigungen entfernen, während letzterer das Zahnfleisch während der Anwendung sanft massiert und stimuliert. User berichten, dass der Einfachstrahl auf Stufe fünf sehr stark ist. An einem zu schwachen Strahl sollte hier niemand zu meckern haben. Der Wassertank beläuft sich auf eine Füllmenge von 600 Millilitern. Im Schnitt genug für einen gesamten Durchlauf. Besonders an dieser Munddusche ist eine Technologie, die das Wasser mit sehr kleinen Luftblasen anreichert. Diese Luftverwirbelung macht den Reinigungsvorgang noch angenehmer und greift ungewollte Plaque – Bakterien besonders gezielt an dadurch. Ebenfalls nicht eine Selbstverständlichkeit sind 4 WaterJet Ersatzdüsen, die von Braun mitgeliefert werden. Entweder als Ersatz für abgenutzte Aufsätze oder als getrennte Aufsätze für die ganze Familie – Sie finden sie praktisch verstaut im Gerät selbst. Lediglich die Klappe zum Nachfüllen des Wassertanks öffnen und im hinteren rechten Bereich den passenden Aufsatz wählen und aufstecken. Dieses Modell hat in unserem Munddusche Test gut abgeschnitten und landet auf Platz 3.

Hier gibt es die Oral-B Professional Care WaterJet bei Amazon